Wagenbau - RhB um 1913

kesti.ch
RhB um 1913 in H0m
Direkt zum Seiteninhalt

Wagenbau

Rollmaterialbau > Wagen

Wie schon erwähnt gab es in den 90zigern Jahren für die Epoche um 1913 noch keine Wagen. Es blieb mir nicht anderes als selber welche herzustellen. So versuchte ich auf Basis mit Bemofahrgestellen neue Aufbauten zu machen.

Der erste Wagen den ich so baute war der C 2019. Zum Bau brauchte ich ein D2 Fahrgestell. Der Wagenkasten ist aus Polystyrol hergestellt. So ging ich auch mit den Güterwagen vor. Später aber machte ich auch die Fahrgestelle selber. Zum Glück gab es auch noch die Swiss-Rail Bausätze. Dank diesen kam ich doch zu schönen 2 Achser Personenwagen.

In meinen kurzen Bauanleitungen, zeige ich wie man Wagen bauen kann. Ich baue gerne Wagen um, aber auch komplette Eigenbauten aus Polystyrol und Messing. Die Anleitung soll nur eine Idee zum Bau von Wagen sein. Vielleicht könnt ihr doch die eine oder andere Idee davon anwenden und das würde mich schon freuen.

Angefangen habe ich mit einfachen Wagenmodelle und die ersten Güterwagen die ich gebaut habe sind nicht mehr im Einsatz, da der Anspruch höher geworden ist. Doch wie heisst es so schön: Aller Anfang ist schwer.


Der C 2021 mit Holzfenstern wurde aus dem alten C 2017 gebaut.


Der C 2033 und C 2045 wurde aus den C 261 / 62 von Bemo gemacht.


Der C 2019. Zum Bau brauchte ich ein D2 Fahrgestell.


Der A 203 wurde aus dem AB 209 von Bemo gemacht.


Den F 4005 baute ich selber aus Messing.


Der Z 305 wurde selber aus MS gebaut.


Den Z 311 baute ich selber aus Messing.


Der Z 313 wurde aus Polystyrol und dem Fahrgestell vom D2 gemacht.


Für den L 6205 / 14 dienten 2 Hochbordwagen von Bemo als Basismodell.


Für den L 2028 diente wieder ein Niederbordwagen von Bemo als Basis.


Bei den K5202, 5207 und K5272 baute ich auch die Fahrgestelle selber.


Bei den beiden K1 und K baute ich auch die Fahrgestelle selber.


Leider machte ich von den Bausätzen kaum Aufnahmen um die Baufortschritte zu dokumentieren.
Messingbausätze


F 2025 aus MS Teilbausatz von E. Belderok.


Der AB 124 wurde aus dem A 2011 von Bemo gemacht.


Beschriften eines Wagens.

Zurück zum Seiteninhalt